Seminare

All about our seminars.

Du bist auf der Suche nach der für Dich passenden NLP Ausbildung. Benötigst eine Unterstützung, um eine Entscheidung zu treffen, mit der Du Dich wohl fühlst. Hast google bemüht und auch den ein oder anderen Bekannten vielleicht schon befragt. Und trotzdem bist Du Dir nicht ganz sicher, welches der schier unendlichen Angebote Du wahrnehmen sollst?

Dann unterstützen wir Dich sehr gerne bei Deiner Entscheidung. Denn natürlich sollte diese gut überlegt sein – immerhin investierst Du Zeit und auch Geld in Deine persönliche Entwicklung. Sei Dir sicher, dessen sind wir uns absolut bewusst. Und wir gehen verantwortungsvoll damit um.

In der INLPTA (der International NLP Trainer Association) stehen unterschiedliche Ausbildungsstufen für Interessierte bereit.

Im Unterschied zum deutschen NLP Verband – dem DVNLP – kann die Ausbildung mit dem sogenannten Diploma starten. Diese Ausbildung umfasst die grundlegenden NLP Techniken, die in 30 Stunden (in der Regel an vier Ausbildungstagen) gelehrt werden.

Für jeden, der erwartungsgemäß schnell von NLP begeistert ist, bietet sich mit dem “Practitioner” der zweite Schritt an, wobei das “Diploma” hierfür keine Voraussetzung ist. Im “Practitioner” heisst es, wie der Name bereits verlauten lässt, üben üben üben. Wir vertiefen die Techniken & das Wissen und setzen ein Anwenden der Formate in den absoluten Fokus. Dafür nehmen wir uns an 15 Tagen mindestens 130 Stunden Zeit. Hiernach bist Du in der Lage, NLP professionell anzuwenden und hast ein fundiertes Basiswissen über die Hintergründe sowie alle relevanten Themen des NLP.

Sollte Dein Wissenshunger an dieser Stelle noch nicht gestillt sein und Du möchtest noch einen Schritt weitergehen, so ist auf den “Practitioner” aufbauend der “Master Practitioner” das Richtige.

Aktuell bieten wir dieses Seminar nicht an, verweisen allerdings jeden Interessenten in bewährte und vertrauensvolle Hände, wie zum Beispiel an Hans-Jürgen Walter (Gründer der PodCast Reihe Abenteuer Kommunikation) in der Nähe von Heidelberg oder Bert Feustel (Mitgründer der INLPTA) in München.